Heimkino Subwoofer

Sauberer Wumms...

 

Foto unterhalb. Bowers&Wilkins Subwoofer - eine runde Sache.

Für jeden Raum den passenden Woofer.

Ob Tieftonbegleiter im Stereobereich oder Tiefbasstreiber für den Heimkinobereich, wir finden gemeinsam mit Ihnen die individuelle Lösung für den richtigen und sauberen Wumms.

 

 

Yamaha bietet eine Menge Kinospaß auch für wenig Geld. Viele Modelle unterstützen die wireless Funktion.

Aber es gibt halt auch hier Unterschiede. Von grobmotorisch bis feinzeichnend.

Im Programm Subwoofer von Monitor Audio, Bowers & Wilkins und dem Subwoofer Experten Sunfire. Kompakte Dynamik!

Die meisten Lautsprecher-Hersteller bieten passende Subwoofer-Lösungen an.

 

Foto unterhalb: Monitor Audio Subwoofer W12 6 Gen mit APC Raumeinmessung.

4 Echtholz-Furniere und Satin White. UVP 1.668,- €. Oder in hochglanz schwarz. UVP 1.838,- €.

Ultra-langhubiges 12-inch-Chassis (30cm) mit gewölbter C-CAM-Konusmembran.

Für den Subwoofer Silver W-12 spezifiziert Monitor Audio einen 500-Watt-Class-D-Verstärker und ein hochwertiges Netzteilmodul des angesehenen Verstärkerspezialisten Hypex. Dadurch werden unglaubliche Dynamikreserven möglich!

Foto oberhalb: Monitor Audio Subwoofer Mass 200 UVP 548,- €  Preis-Leistung Top

Doppelbass-Treiber und einen kräftigen 220 W DSP kontrollierten Klass D Verstärker. Dieser treibt einen seitlich abstrahlenden 10" Langhub C-CAM Basstreiber an, der mit einem riesigen, doppelt gestapelten Magnetsystem ausgestattet ist.

 

 

Foto unten.

Sunfire HRS 10 Subwoofer UVP 1.199,- €.  Kompakte Power.

Der "David" unter den Subwoofern

 

 

Yamaha Subwoofer NS-SW700 mit interessanter Gestaltung

 

 

Foto unterhalb

Kef Subwoofer R400b   Einfach schick.

Zwei 225mm Basstreiber, die jeweils von einer eigenen Class-D-Endstufe mit 250W Leistung angetrieben werden!

 

Foto unten

ELAC Line 2000 Sub 2070

Geschlossenes Gehäuse
Tieftöner: 2 x 250 mm AS Konus 600Watt